Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
303 Einträge
Simone & Georg schrieb am 10. Mai 2018 um 19:52:
Liebe Claudia,
das Wort „Beruf“ stammt von Berufung. Diese hast du definitiv nicht verfehlt. Du bist Hebamme mit Kopf, Herz und Hand und hast uns trotz so vieler Skeptiker in unserer Umgebung keine Sekunde daran zweifeln lassen, dass du mit deiner Erfahrung und enormen Fachwissen die richtige für unsere Hausgeburt bist.
In der kältesten Nacht des Winters war es dann so weit. Mit ganz ganz viel Einfühlungsvermögen hast du die schlimmsten Wehen mit mir weggeatmet, mir hunderttausend mal versichert, dass ich das schaffe (obwohl ich während der langen Pressphase anderer Meinung war) und letztendlich ganz souverän die Geburt gemeistert.
Nach bereits einer Geburt im Krankenhaus und einer weiteren im Geburtshaus kann ich nur sagen, dass unsere Hausgeburt mit Abstand die schönste und entspannteste war. Rückblickend fällt mir nichts ein, was du hättest besser machen können!
Wir wünschen dir von Herzen alles alles Gute und noch viele schöne Geburten!!!
Monique schrieb am 11. März 2018 um 16:03:
Liebe Claudia!
Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei dir bedanken.
Du bist eine wundervolle Hebamme! Ich durfte dich als sehr erfahrene Hebamme kennenlernen und habe nur dir meine so sehnlichst gewünschte Hausgeburt zu verdanken!
Bei unseren Terminen vor der Geburt habe ich mich immer auf dich gefreut! Ich fand es auch sehr schön, wie du meine Tochter bei der Vorsorge mit einbezogen hast.
In den eher aufreibenden Wochen kurz vor der Geburt bist du ruhig geblieben und hast mich professionell begleitet und geleitet, so dass ich mit meinem Mann und dir zusammen zu Hause die Geburt unseres Sohnes erleben durfte. Deine Anwesenheit war sehr angenehm, das Wehensingen mit dir hat mir viel Kraft gegeben. Ich habe dir jede Sekunde vertraut und bin sehr glücklich, dass du meine Hebamme warst!
Ich wünsche dir alles Liebe! Deine Monique
Rabea&Tobias schrieb am 9. März 2018 um 20:43:
Liebe Claudia,

es ist nun auf den Tag und fast auf die Minute genau zehn Monate her, dass der kleine Mann dank deiner wunderbaren Betreuung und Hilfe so unkompliziert und frei und schön zu uns gekommen ist. Wir sind dir vom tiefsten Herzen dankbar, dass du uns auf dem Weg begleitet hast!

Was sollen wir noch sagen.. du bist und bleibst einfach die beste Hebamme, die man sich wünschen kann!!

Danke, liebe Claudia!
Anca Mira schrieb am 31. Januar 2018 um 18:42:
Mir fehlen heute noch die Worte, um zu beschreiben, wie faszinierend und wundervoll eine selbstbestimmte Geburt sein kann und wie schön und toll mein Baby ist. An dieser Stelle möchte ich allen Frauen Mut machen, denen die Geburt noch bevorsteht. Liebe Claudia, danke vom ganzen Herzen, dass du mich und mein Baby so unterstützt hast und fachlich einwandfrei betreut. Dass du immer an mich geglaubt hast und mich in schweren Zeiten nicht alleine liest. Du bist einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden. Ich schaue zu dir auf, als Frau und Mutter jetzt, zu einer der selbstbewusstesten Frauen, die ich kenne. Du warst soooo wichtig für mich. Ich hatte es nicht leicht. Du bist der angenehmste weibliche Feminismus. Eine magische Frau und wunderbare Hebamme. Jetzt lieg ich hier mit meinem magischen, wunderschönen Mondbaby. Beide sind wir gesund und dafür sehr dankbar!!! Und ich bin soooo stolz auf mich und meine Tochter, weil wir, dank dir, durch dich, mit dir und sie durch mich und ich mit ihr, sie geboren habe. Im meinem Schlafzimmer und meinem Bett, der kuscheligste Platz der Welt. Ich habe geweint, als du was von Abschied faseltest und mir steigen grad wieder die Tränen in die Augen. Du bist meine Koryphäe auf diesem Gebiet und Ina May Gaskin sollte den Saal betreten und dir einen dicken Kuss auf deine Stirn geben. Muttersein ist, wie high sein, zumindest bis jetzt noch :))))))) Und ja, es ist auch ein Trauma und es geht um Leben und Tod, aber die Kraft ist in uns Frauen und mit solch wunderbaren Hebammen,E wie dich kann's gehen.
Kirsten, Rolf und Em schrieb am 29. Januar 2018 um 19:04:
Wir sind froh, das wir dich als begleitung in der Schwangerschaft und danach hatten.

(Kirsten) Auch wenn ich am ende nicht die Kraft aufbringen konnte um Emilia Henriette zu Hause zu bekommen, bin ich froh das du da warst. Die Entbidung im Krankenhaus wäre schließlich ohne dich im Keiserschnitt geendet.
Das ich überhaupt Schwanger wurde ist ein Wunder und dann noch natürlich Entbunden zu haben der Wahnsinn, ich kann es zwischendurch immer noch nicht glauben.
Bei uns hat halt alles gepasst.
Jederzeit wieder würde ich mit dir in die vorbereitung gehen und durch die Persönliche betreuung.
Es war eine sehr gute Zeit und ich hoffe, das wir auch so zwischendurch von dir lesen oder hören.
Bis dahin alles liebe und Gute
Sabrina Rüdebusch schrieb am 10. Januar 2018 um 20:57:
Liebe Claudia,
Emil wird in ein paar Tagen sechs Monate alt und ich habe nicht vergessen, dass ich dir noch einen Eintrag in dein Gästebuch versprochen habe.
Ich danke dir für deine Begleitung während meiner Schwangerschaft, für dein In-dir-Ruhen, deinen großen Wissensschatz und deine absolute Entspanntheit. Bei allen Fragen und Sorgen habe ich mich gerne an dich gewendet und habe von deiner Erfahrenheit und deiner Besonnenheit profitiert. Es war ein Segen, dich bei Emils Hausgeburt dabei zu haben. Deine Ruhe und Sanftheit in der Situation waren wunderbar und ich wünsche jedem Baby einen solch entspannten und wohligen Start ins Leben und jeder Frau eine so unkomplizierte, zügige und private Geburt.
Vielen Dank und ich wünsche dir nur das Beste!
Saskia und Halil schrieb am 30. Dezember 2017 um 20:04:
Liebste Claudia, passend zum Ende eines turbulenten Jahres schaffe auch ich es endlich den längst fälligen Eintrag in Dein goldenes Buch vorzunehmen;) Es war auch für uns ein riesen Glück Dich während der ereignisreichen Zeit rund um die Geburt unseres dritten Kindes an unserer Seite zu wissen! Du bist einfach ein großartiger Mensch und warst uns weit über Dein Hebammendasein eine große Stütze, eine absolute Bereicherung – Du bist eben ein echtes Unikat! In diesem Sinne kann ich nur hoffen, dass noch sehr viele Frauen/Familien in den Genuss Deiner Begleitung kommen dürfen und dies auch zu würdigen wissen! Mit den besten Wünschen für ein zauberhaftes neues Jahr!!! Sei ganz feste von uns allen umarmt und geherzt:*
Tina Ullner schrieb am 8. Dezember 2017 um 14:24:
Hallo Claudia!
Nach über sechs Jahren schaffe ich es nun endlich in Dein Gästebuch zu schreiben. Ich habe so oft angefangen diesen Text hier zu formulieren und immer wieder verworfen. Jetzt schreibe ich einfach so los:
Du bist großartig!
Anders kann ich es nicht ausdrücken.

Du hast mich so wunderbar bei meiner ersten Schwangerschaft begleitet. Mich unterstützt nach der Geburt gleich nach Hause zu gehe (beste Entscheidung ever), mich vor einer Ausschabung mit OP in Vollnarkose bewahrt, als in meiner Gebärmutter ein Koagel gefunden wurde, mich mit Oxytocin behandelt, um eben dieses Koagel abzustoßen (was auch meine Frauenärztin verblüffte, als es funktionierte), mir bei diversen Milchstaus geholfen, für alle unsere Fragen (auch noch so doofe) hast Du eine Antwort gewusst. Du warst IMMER da.

Bei der zweiten Geburt hast Du mich dann zu Hause begleitet und warst die Sicherheit im Hintergrund und die Kamerafrau im richtigen Moment. Fragen hatten wir nicht mehr viele (Du hattest ja alle schon beantwortet ); auch Koagel und Milchstaus fielen aus. Aber zu wissen: „Du bist immer da.“, war trotzdem wichtig.

Ich wiederhole gerne noch einmal: Du bist großartig! Und Du machst einen großartigen Job!
Drei Jahre haben wir uns jetzt nicht gesehen – leider. Aber ein drittes Kind wollten wir nun wirklich nicht mehr. 😉
Erik hat am 21. wieder Geburtstag. Vielleicht magst Du ja auf einen Pudding-Kirsch-Kuchen vorbei schauen… Viele liebe Grüße!
Tina
Christine, Norman, L schrieb am 7. Dezember 2017 um 21:56:
Liebe Claudia,
vor mehr als 3 Jahren habe ich hier reingeschrieben, dass ich auf ein Wiedersehen hoffe. Wir hatten es und unsere zweite Tochter war dieses Jahr Deine erstes Baby ( Du hast Dir diesen schwarzen Ring daraufhin gegönnt). Viviennes Geburt hat 50 Minuten gedauert, von denen Du 4 1/2 miterleben durftest. Sollte mich jemand mal nach einem Rat fragen, wie es so zügig gehen kann, dann würde ich sagen höre auf Deinen Bauch und nicht auf die Angst der anderen. Und suche Dir eine vernünftige Hebamme, so eine wie Claudia !!
Wäre ich 10 Jahre jünger würde ich nochmal auf ein Wiedersehen hoffen, aber so ist es gut, wie es ist. Wir wünschen Dir von Herzen alles Gute und sehen uns wahrscheinlich eher auf einer Hundewiese wieder…
Mach`s gut Du Gute!!
Yvonne und Sven schrieb am 22. November 2017 um 10:54:
Liebe Claudia!
Nicht mehr lang dann ist unser Söhnchen Tom 5 Monate alt.Wir können es kaum glauben.Am 04.07. ist er bei uns zu Hause zur Welt gekommen.Dank Dir konnten wir das so erleben.
Nach einem Blasensprung am Abend (ich war verdammt aufgeregt),kam Tom am Morgen um 3.13 Uhr zur Welt und durfte schon eine tolle Frau kennenlernen.Nämlich DICH!Nachdem man uns am Tag vor der Geburt sagte, dass Tom noch recht leicht sei (vom Computer ausgerechnet:2900g in der Woche 40+3),konnte Claudia am nächsten Morgen feststellen,dass er genau 3500g wiegt.Technik ist nicht immer das Wahre.
Nachdem du in der Geburt festgestellt hast, dass mein Muttermund 3cm geöffnet aber sehr verkrampft war(Angst vor dem Schmerz),hast du mit einigen zauberhaften Worten auf mich eingeredet und mit mir getönt und siehe da nach einer Stunde war der Kleine schon dabei zu kommen.Er hat dann auch gleich mit großen Augen alle Personen neugierig angeschaut.Da waren Claudia,Papa,Mama und die große Schwester.Diese wurde von der Lautstärke (mich) geweckt und nachdem der kleine Bruder da war,durfte sie ihn auch gleich begrüßen und zur Krönung die Nabelschnur durchschneiden.Außerdem durfte sie Dir ,Claudia, tatkräftig beim "Aufräumen" helfen.Vielleicht wird Elin ja doch mal deine Praktikantin!?
Solche engagierten Hebammen wie Dich brauchen wir auch in Zukunft!!!!!
Dafür hauen wir auf den Tisch!!!!
Linda u. Adrian schrieb am 6. November 2017 um 19:48:
Hallo liebe Claudia,
für Deine unschätzbar wertvolle Begleitung vor und während der Geburt möchten wir uns noch einmal von Herzen bedanken!
Für uns war es ein Segen, so herzlich von Dir betreut zu werden, mit so viel fundiertem Wissen und einer Expertise, wie wir sie bisher noch bei keinem noch so kompetenten Frauenarzt finden konnten.
Der Kommentar unserer vierjährigen Tochter "Du bist ein guter Arzt." direkt nach der Geburt unserer jüngsten Tochter bei uns Zuhause, brachte alles auf den Punkt.
In tiefer Dankbarkeit!
Linda & Marla & Adrian
Kirsten schrieb am 13. Oktober 2017 um 15:39:
Liebe Claudia,
jetzt ist es genau ein Jahr her, dass du da warst als unser Helge auf die Welt gekommen ist. Und für dieses "Da Sein" sind wir dir so unendlich dankbar!

Wir haben in den letzten Tagen sehr viel an dich gedacht und über Helges Geburt gesprochen. Aber nicht nur das. Seit einem Jahr antworten wir (nicht ganz ohne Stolz) auf die Frage, in welchem Krankenhaus Helge geboren ist: "In unserem Wohnzimmer. Und es war die beste Entscheidung unseres Lebens"

Wenn unser nächstes Kind auf dem Weg zu uns sein sollte, kannst du dir sicher sein, dass wir dich anrufen werden.

Es gilt immer noch: für ein KKK-Asyl steht die Tür immer offen!
Helge, Kirsten & Matthias
Zaneta Kampe schrieb am 29. September 2017 um 13:25:
Einen lieben Herzlichen Dank
an dich
Von mir und meinen Mann für diese tolle Erfahrung
Die wir mit dir zusammen gemacht haben
Das ist die schönste Erfahrung Zuhause zu gebären im eigenen Umfeld mit so einer tollen Hebamme wie mit dir du hast uns das schönste Geschenk zur Welt gebracht unsere kleine Klara
Und wir sind dir Claudia sehr dankbar dafür
Für die tolle Betreuung
Und ich würde immer wieder mit dir zusammen gebären Dankeschön für alles
Liebe grüße Kampe
Magdalena schrieb am 28. September 2017 um 19:28:
Liebe Claudia,
ich möchte dir auch hier noch ein paar Worte hinterlassen.
Mit dir konnte ich eine Geburt erleben, die genau so war, wie ich sie mir gewünscht hatte: selbstbestimmt, ruhig, ohne Angst, Zuhause, im Wasser. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und deine kompetente Anwesenheit und Betreuung hat natürlich sehr viel dazu beigetragen. Ich bin sehr glücklich, dass es noch Hebammen wie dich gibt, die diesen wunderschönen, aber auch sehr unberechenbaren Job machen und ich hoffe es wird auch noch lange so bleiben, denn ich wünsche jeder Frau ein solches Geburtserlebnis!
Vielen Dank und vielleicht bis zum nächsten Mal 🙂
Jessica schrieb am 20. Juli 2017 um 22:10:
Liebe Claudia….
Nun ist es soweit und der kleine Finn wird schon ein Jahr alt… Wahnsinn wo ist die Zeit hin??

In den letzten zwei Tagen musste ich viel an die Zeit denken die du uns begleitet hast.
Als ich dich das erste mal total verzweifelt angerufen habe und dich gefragt habe ob du mich bei meiner Fehlgeburt begleitest, war ich so erleichtert das du ja gesagt hast und sagtest das wir es schaffen. in dem Moment habe ich nur gedacht endlich jemand der mich mit dem ganzen Kram was Krankenhaus angeht in ruhe lässt und die mir Mut gemacht hat das auch so durch zuziehen.
Erst mal ein dickes DANKESCHÖN dafür…

jetzt kommen wir aber zur schöneren Sache…

Wir mussten gar nicht lange warten bis wir dich wieder anrufen konnten um dir zusagen das der Schwangerschaftstest positiv war.
Deine Begleitung in der Schwangerschaft war einfach ein Traum.
Ich könnte jetzt noch mal unsere Geschichte hier hin schreiben aber ich glaube einfach das ein GROßES DICKES DANKESCHÖN reicht.
Die zweite Schwangerschaft ist durch dich einfach ein Traum gewesen und durch dich habe ich meinen Körper noch ein bisschen mehr kennengelernt und gemerkt was er eigentlich alles ohne Medizin durch stehen kann.
Vielen Vielen Dank noch mal für diese tolle Zeit.

Ich würde dich bei jedem weiteren Kind anrufen und fragen ob du wieder meine Hebamme sein möchtest.

Liebe Grüße von Familie Geelen

P.s. Die Türe zu unseren Balkon steht für dich immer offen und der Latte Macchiato wartet auch auf dich jeder Zeit.